Schule geschafft – was nun?

Ihr Schulabschluss rückt immer näher oder Sie haben Ihr Abschlusszeugnis bereits in der Tasche? Dann starten Sie mit Crespel & Deiters in das Berufsleben!
Als ein Unternehmen mit marktführender Position in Europa bieten wir jungen Talenten viele Möglichkeiten für den Karrierestart – im kaufmännischen, im naturwissenschaftlichen oder im technischen Bereich.

Aus datenschutzrechlichen Gründen benötigt Vimeo Ihre Einwilligung um geladen zu werden.
Akzeptieren

Nachfolgend finden Sie aktuelle Ausbildungsplatzangebote und Beschreibungen der einzelnen Ausbildungsberufe bei Crespel & Deiters. Für weiterführende Informationen oder erste Fragen stehen wir Ihnen gerne vorab zur Verfügung (05451 / 5000-0) .

Sie sind kommunikativ, teamfähig, haben eine Neigung zum kaufmännischen Denken und Handeln und sind sicher im Umgang mit Daten und Zahlen? Dann ist folgende Ausbildung eventuell etwas für Sie:

Ausbildung zum Industriekaufmann (w/m/d)

Was erwartet Sie bei uns?

Während Ihrer umfangreichen Ausbildung durchlaufen Sie schwerpunktmäßig die wesentlichen Abteilungen von Crespel & Deiters, in denen Sie die Grundlagen des kaufmännischen Arbeitens erlernen und vertiefen. In einer dieser Abteilungen werden Sie zum Abschluss der Ausbildung Ihre Fachaufgabe anfertigen.

Zur Ermöglichung eines Gesamtüberblicks der innerbetrieblichen Strukturen werden Sie zusätzlich in weiteren Tätigkeitsfeldern unseres Unternehmens eingesetzt.

Was beinhaltet die Ausbildung zum/zur Industriekaufmann/Industriekauffrau?

Im Rahmen des planmäßigen Ausbildungsverlaufes innerhalb der verschiedenen Abteilungen unseres Unternehmens setzen Sie sich mit unterschiedlichen kaufmännischen Tätigkeiten auseinander.

So befassen Sie sich im Einkauf unter anderem mit der Bearbeitung von Auftragsbestätigungen und Bestellungen, dem Schreiben von Anfragen, oder auch mit der Durchführung von Angebotsvergleichen, während sie in der Finanzbuchhaltung vornehmlich mit dem Buchen verschiedener Posten konfrontiert werden. Im Bereich Vertriebsservice/Logistik erlernen Sie die formale Bearbeitung der Warenanlieferungen und –auslieferungen, sowie die Erstellung von Speditionsrechnungen.

Ihre Ausbildung dauert 3 Jahre und wird dual durchgeführt. Das heißt, Sie besuchen neben der praktischen Ausbildung vor Ort an 2 Tagen pro Woche die kaufmännischen Schulen in Ibbenbüren.

Um die Ausbildung anzutreten sollten Sie die Höhere Handelsschule erfolgreich abgeschlossen haben.

Sie zeigen Interesse an Handwerk und Technik und haben eine Neigung im Umgang mit technischen Geräten und Maschinen? Dann ist folgende Ausbildung eventuell etwas für Sie:

Ausbildung zum Industriemechaniker (w/m/d) (Einsatzgebiet Instandhaltung)

Was erwartet Sie bei uns?

Als Industriemechaniker sind Sie hauptsächlich im Produktionsbereich im Rahmen der Instandhaltung tätig. Sie und Ihre Kollegen sorgen dafür, dass die Maschinen bzw. Fertigungsanlagen jederzeit betriebsbereit sind. Um dies sicherzustellen, fertigen Sie beispielsweise eigenständig Bauteile an. Hierbei drehen, bohren, fräßen und schleifen Sie verschiedene Materialien, um die Bauteile anschließend zu verschweißen, zu verschrauben, zu montieren und letztendlich zu justieren. Je nach Aufgabe arbeiten Sie hierzu alleine oder in einem Team.

Was beinhaltet die Ausbildung zum/zur Industriemechaniker/in?

Wir arbeiten bei Crespel & Deiters mit hohem Maschineneinsatz, daher können Störungen eintreten. Zu Ihren Aufgaben gehört es, mit Hilfe Ihrer Kollegen, die Ursachen solcher Störungen zu ermitteln und daraufhin die Funktion der Anlage zu überprüfen.

Die Bestellung und Anfertigung verschiedener Ersatzteile gehört ebenso zu Ihren Tätigkeitsfeldern, wie die Reparatur und Montage von Anlagen oder Anlagenteilen.

Sie arbeiten mit Fräs-, Dreh-, Bohr- und Schleifmaschinen, sowie diversen Handwerkzeugen, aber auch die Nutzung von Lastenkränen, Kettenzügen oder sonstiger Hilfsvorrichtungen gehört zum Arbeitsalltag.

Ihre Ausbildungszeit beträgt im Regelfall 3 ½ Jahre und wird in dualer Form durchgeführt. Für den theoretischen Teil Ihrer Ausbildung besuchen Sie die Berufsschule in Ibbenbüren und werden gleichzeitig vor Ort praktisch ausgebildet. Mit Ende des zweiten Ausbildungsjahres absolvieren Sie den ersten Teil der Abschlussprüfung, während der zweite Teil zum Ende der Ausbildungszeit erfolgt.

Voraussetzung für die Ausbildung ist ein erfolgreicher Hauptschulabschluß

Sie interessieren sich für Technik sowie technische Abläufe und üben gerne abwechslungsreiche Tätigkeiten aus? Dann ist folgende Ausbildung eventuell etwas für Sie:

Ausbildung zur Fachkraft für Lebensmitteltechnik (w/m/d)

Aus datenschutzrechlichen Gründen benötigt Vimeo Ihre Einwilligung um geladen zu werden.
Akzeptieren

Was erwartet Sie bei uns?

Zu den Aufgaben Ihrer vielfältigen und abwechslungsreichen Ausbildung zählen unter anderem die Überwachung und Lenkung computergesteuerter Produktionsanlagen, und die Steuerung der Prozesse anhand von Produkt- und Prozessanalysen. Sie lernen, selbstständig zu arbeiten und Verantwortung zu übernehmen.

Was beinhaltet die Ausbildung zur Fachkraft für Lebensmitteltechnik?

Da wir uns primär auf die Herstellung von Produkten für die Wellpappen- und Papierindustrie spezialisiert haben und zudem Zulieferer für die Lebensmittelindustrie sind, werden viele verschiedene technische Anlagen in den Produktionsprozess eingebunden. Um die gewünschten Produkte nach festgelegten Rezepturen und Prozessabläufen herzustellen, müssen die computergesteuerten Anlagen überwacht und gesteuert werden.

Innerhalb Ihrer Ausbildung befassen Sie sich unter anderem mit der Funktionsweise dieser Anlagen und lernen anhand von Analysenergebnissen den Prozess selbstständig zu lenken.

Selbstverständlich gehört auch die Reinigung und Pflege der Produktionsanlagen zu Ihren Tätigkeiten.

Für die technische Prozessbegleitung ist das Verständnis der verschiedenen Prozessabläufe innerhalb unseres Unternehmens wichtig. Daher verfolgen Sie in Ihrer Ausbildung die Prozesse der Produktherstellung, angefangen im Bereich des Wareneingangs und der Warenkontrolle über die Produktion und die prozessbegleitende Laboranalytik bis zur Absackung und Verladung.

Zur Abrundung Ihrer Ausbildung werden Sie in die gängigen Qualitäts-, Lebensmittelhygiene- und Umweltstandards eingewiesen.

Die Ausbildungsdauer beträgt 3 Jahre und findet in dualer Form statt. Das heißt, Sie besuchen parallel zur praktischen Ausbildung vor Ort die Berufsschule in Osnabrück.

Voraussetzung für die Ausbildung ist ein erfolgreicher Hauptschulabschluss.

Sie begeistern sich für Tätigkeiten in der freien Natur, haben Spaß an handwerklichen Aufgaben und arbeiten gerne im Team? Dann ist folgende Ausbildung eventuell etwas für Sie:

Ausbildung zum Forstwirt (w/m/d)

Was erwartet Sie bei uns?

Ihre abwechslungsreichen Tätigkeiten finden zum größten Teil an der „frischen Luft“ statt, was diesen Arbeitsplatz für naturverbundene und naturinteressierte Menschen besonders attraktiv macht.

Durch das Sägen und Pflanzen junger Bäume, das Pflegen des Waldes in allen Altersphasen, das Schützen des Waldes vor schädlichen Insekten, Wildschäden oder Pilzkrankheiten
und das Fällen der für die Holzernte reifen Bäume sichern Sie und Ihre Kollegen die Entwicklung eines gesunden und vielfältigen Waldes.

Einer der Schwerpunkte der Ausbildung liegt in der Waldbewirtschaftung und der Forstproduktion. Des Weiteren befassen Sie sich mit der Ernte und der Aufbereitung von Forsterzeugnissen unter Einsatz verschiedenster Forsttechnik. In diesem Zusammenhang werden auch Grundlagen und Verständnis für Naturschutz und Landschaftspflege vermittelt.

Ihre Ausbildung dauert 3 Jahre und wird dual durchgeführt. Das heißt, Sie nehmen neben der innerbetrieblichen, praxisorientierten Ausbildung vor Ort auch am Blockunterricht des Berufskollegs in Arnsberg teil. Darüber hinaus bieten wir Ihnen überbetriebliche Ausbildungsblöcke in der Waldfacharbeiterschule in Neheim-Hüsten an.

Sowohl in der Berufsschule als auch in den überbetrieblichen Blöcken sammeln Sie Fachwissen bezüglich betrieblicher Zusammenhänge und Beziehungen und erhalten Kenntnis über Organisation und Abläufe betrieblicher Arbeit und wirtschaftlicher Zusammenhänge.

Voraussetzung für die Ausbildung ist der erfolgreiche Hauptschulabschluss.

Sie begeistern sich für IT und Computertechnik, sind teamfähig und übernehmen gerne Verantwortung? Dann ist folgende Ausbildung eventuell etwas für Sie:

Ausbildung zum Informatikkaufmann
oder Fachinformatiker für Systemintegration (w/m/d)

Was erwartet Sie bei uns?

Hier ist Teamwork gefragt! Wir setzen auf motivierte und engagierte Auszubildende, die sich gerne mit verschiedensten Problemstellungen auseinandersetzen und dabei gerne mit allen Kolleginnen und Kollegen zusammenarbeiten sowie kommunizieren.

Die Ausbildung zum/zur Informatikkaufmann/Informatikkauffrau beziehungsweise zum Fachinformatiker für Systemintegration m/w beinhaltet sowohl informations- und telekommunikationstechnische (IT) als auch kaufmännische Schwerpunkte und stellt eine spannende und abwechslungsreiche Ausbildungsmöglichkeit dar.

Was beinhaltet die Ausbildung?

Während Ihrer Ausbildung befassen Sie sich mit der Administration von Servern und Arbeitsplatzrechnern (Netzwerkadministration, Datenbankverwaltung), erstellen beispielsweise Kosten-Nutzen-Analysen technischer Neuerungen, erlernen die Verwaltung von Computersystemen und unterstützen unsere Mitarbeiter bei der Nutzung dieser Systeme. Dabei ist die Fähigkeit, Ihr Wissen nutzerorientiert weiterzugeben, sehr vorteilhaft.

Des Weiteren werden Sie in verschiedene IT-Projekte eingebunden, erlernen den administrativen Umgang mit Speichersystemen und beschäftigen sich mit Möglichkeiten der Datensicherung und Datenherstellung.

Da Sie im Rahmen Ihrer Tätigkeit mit sensiblen Daten arbeiten, wird ein hohes Maß an Diskretion und Zuverlässigkeit von Ihnen gefordert.

Die Ausbildung zum/zur Informatikkaufmann/Informatikkauffrau beziehungsweise zum Fachinformatiker für Systemintegration m/w dauert drei Jahre und wird dual durchgeführt. Das heißt, Sie besuchen neben der praktischen Ausbildung vor Ort an zwei Tagen pro Woche die kaufmännischen Schulen in Ibbenbüren um theoretisches Fachwissen zu erwerben.

Voraussetzung für die Ausbildung ist der Abschluss der Höheren Handelsschule oder ein vergleichbarer Abschluss.

Sie begeistern sich für IT und Computertechnik, sind teamfähig und übernehmen gerne Verantwortung? Dann ist folgende Ausbildung eventuell etwas für Sie:

Ausbildung zum Informatikkaufmann
oder Fachinformatiker für Systemintegration (w/m/d)

Was erwartet Sie bei uns?

Hier ist Teamwork gefragt! Wir setzen auf motivierte und engagierte Auszubildende, die sich gerne mit verschiedensten Problemstellungen auseinandersetzen und dabei gerne mit allen Kolleginnen und Kollegen zusammenarbeiten sowie kommunizieren.

Die Ausbildung zum/zur Informatikkaufmann/Informatikkauffrau beziehungsweise zum Fachinformatiker für Systemintegration m/w beinhaltet sowohl informations- und telekommunikationstechnische (IT) als auch kaufmännische Schwerpunkte und stellt eine spannende und abwechslungsreiche Ausbildungsmöglichkeit dar.

Was beinhaltet die Ausbildung?

Während Ihrer Ausbildung befassen Sie sich mit der Administration von Servern und Arbeitsplatzrechnern (Netzwerkadministration, Datenbankverwaltung), erstellen beispielsweise Kosten-Nutzen-Analysen technischer Neuerungen, erlernen die Verwaltung von Computersystemen und unterstützen unsere Mitarbeiter bei der Nutzung dieser Systeme. Dabei ist die Fähigkeit, Ihr Wissen nutzerorientiert weiterzugeben, sehr vorteilhaft.

Des Weiteren werden Sie in verschiedene IT-Projekte eingebunden, erlernen den administrativen Umgang mit Speichersystemen und beschäftigen sich mit Möglichkeiten der Datensicherung und Datenherstellung.

Da Sie im Rahmen Ihrer Tätigkeit mit sensiblen Daten arbeiten, wird ein hohes Maß an Diskretion und Zuverlässigkeit von Ihnen gefordert.

Die Ausbildung zum/zur Informatikkaufmann/Informatikkauffrau beziehungsweise zum Fachinformatiker für Systemintegration m/w dauert drei Jahre und wird dual durchgeführt. Das heißt, Sie besuchen neben der praktischen Ausbildung vor Ort an zwei Tagen pro Woche die kaufmännischen Schulen in Ibbenbüren um theoretisches Fachwissen zu erwerben.

Voraussetzung für die Ausbildung ist der Abschluss der Höheren Handelsschule oder ein vergleichbarer Abschluss.

Sie interessieren sich für chemische Abläufe, sehen Ihre Stärken in der Mathematik und in Naturwissenschaften und haben Spaß am genauen analytischen Arbeiten? Dann ist folgende Ausbildung eventuell das Richtige für Sie:

Ausbildung zum Chemielaborant (w/m/d)

Was erwartet Sie bei uns?

Eine abwechslungsreiche und spannende Ausbildung, in der Sie sich sowohl mit der Überprüfung und Überwachung von Rohstoffen und Produkten durch verschiedene analytische Verfahren als auch mit Forschungs- und Entwicklungsarbeiten befassen.

Was beinhaltet die Ausbildung zum/zur Chemielaborant/in?

Wir sind ein Unternehmen, das sich auf die Herstellung von verschiedenen Produkten auf Basis von Weizenstärke für die Lebensmittelindustrie sowie die Wellpappen- und Papierindustrie spezialisiert hat. Somit gehört die Sicherung der Qualität und Reinheit unserer Produkte zu den wichtigsten Aufgaben im Unternehmen.

Die Produkte unterliegen verschiedenen Qualitätsstandards. Um diese einzuhalten und um eine stetige Verbesserung der Produkte und der Produktpalette zu erreichen, müssen sowohl die Rohstoffe als auch die Fertigprodukte regelmäßig kontrolliert werden. Dies wird eines Ihrer Tätigkeitsfelder sein. Sie befassen sich mit verschiedenen Analysemöglichkeiten, in denen sowohl chemisches als auch physikalisches und technisches Verständnis gefragt ist. Dabei ist es sehr wichtig, dass die Analysen gewissenhaft und exakt durchgeführt werden, um einen bestmöglichen Qualitätsstandard und aussagekräftige Ergebnisse zu erzielen.

Es erwarten Sie abwechslungsreiche Labortätigkeiten, angefangen bei Stichproben-Überprüfungen über verschiedene mikrobiologische Analysen bis hin zu Entwicklungsarbeiten.

Ihre Ausbildung dauert im Regelfall 3 ½ Jahre und findet sowohl im Unternehmen als auch in Form von Blockunterricht im Hans-Böckler-Berufskolleg in Münster statt. Mit Ende des zweiten Ausbildungsjahres absolvieren Sie den ersten Teil Ihrer Abschlussprüfung, während der zweite Teil zum Ende der Ausbildungszeit erfolgt.

Ein Realschulabschluss ist Voraussetzung, um die Ausbildung anzutreten.

Sie zeigen Interesse an Handwerk und Technik und haben eine Neigung im Umgang mit technischen/elektrischen Geräten und Maschinen? Dann ist folgende Ausbildung eventuell etwas für Sie:

Ausbildung zum Elektroniker (w/m/d) (Einsatzgebiet Betriebstechnik)

Was erwartet Sie bei uns?

Zu den Aufgaben Ihrer vielfältigen und abwechslungsreichen Ausbildung zählen unter anderem das Installieren, Warten und Reparieren der Industrieanlagen. Dies beinhaltet elektrische Betriebs-, Produktions- und Verfahrensanlagen, von Schalt- und Steueranlagen über Anlagen der Energieversorgung bis hin zu Einrichtungen der Kommunikations- und Beleuchtungstechnik. Je nach Aufgabe arbeiten Sie hierbei alleine oder in einem Team. Zu Ihren Aufgaben gehört auch die das Installieren, Warten und Reparieren von Neuanlagen, sowie Umbauten von alten Anlagen auf heutigem Stand.

Was beinhaltet die Ausbildung zum/zur Elektriker/in?

Wir arbeiten bei Crespel & Deiters mit hohem Maschineneinsatz, daher können Störungen eintreten. Zu Ihren Aufgaben gehört es, mit Hilfe Ihrer Kollegen, die Ursache solcher Störungen zu ermitteln und daraufhin die Funktion der Anlage zu überprüfen.

Von erfahrenen Elektronikern und Industriemechanikern wird Ihnen als Basis der Produktionsprozess zur Herstellung der Stärkeprodukte beigebracht.

Sie erlernen außerdem die Grundlagen speicherprogrammierbarer Steuerungen (SPS) oder den Umgang mit Anlagen der Mess-, Steuer- und Regelungstechnik.

Ihre Ausbildungszeit beträgt im Regelfall 3 ½ Jahre und wird dual durchgeführt. Sie besuchen neben der praktischen Ausbildung vor Ort die Berufsschule in Ibbenbüren, um theoretisches Fachwissen zu erwerben. Mit Ende des zweiten Ausbildungsjahres absolvieren Sie den ersten Teil der Abschlussprüfung, der zweite Teil erfolgt zum Ende der Ausbildungszeit.

Voraussetzung für die Ausbildung ist ein guter Realschulabschluss.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.

Information zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten von Bewerbern gemäß Artikel 13 + 14 DSGVO finden Sie hier.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung per E-Mail oder postalisch an:

bewerbung.group@crespeldeitersgroup.com

Crespel & Deiters GmbH & Co. KG
Personalwesen
Groner Allee 76
49479 Ibbenbüren

Hier finden Sie wertvolle Tipps für eine erfolgreiche Bewerbung.