Datenschutzerklärung Webseite

Information über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gem. Art. 13 DSGVO

Wir freuen uns über Ihr Interesse für unsere Internetseiten, Produkte und Leistungen. Der Schutz personenbezogener Daten bei der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung anlässlich Ihres Besuchs auf unserer Webseite ist uns ein wichtiges Anliegen. Nach Maßgabe des Art. 13 DSGVO stellen wir Ihnen die nachfolgenden Informationen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch unsere Website zur Verfügung:

Allgemeine Informationen Verarbeitung Ihrer Daten Rechte der betroffenen Personen

I. Allgemeine Informationen

Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung ist die Crespel & Deiters GmbH & Co. KG, Groner Allee 76, 49479 Ibbenbüren.

Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter folgenden Kontaktdaten: Herr Rechtsanwalt Sascha Hesse, Hanauer Landstraße 151-153, 60314 Frankfurt am Main, Telefon: +49 69 90437965, Fax: +49 69 90437974, E-Mail: shesse@agor-ag.com.

II. Verarbeitungen Ihrer Daten

1. Bereitstellung der Website und Log-Files

1.1 Zweck der Datenverarbeitung

Bei jedem Aufruf unserer Website erfasst unser System, d.h. der Webserver, automatisiert Informationen vom System des aufrufenden Rechners bzw. Endgerät des Nutzers, die möglicherweise eine Identifizierung zulassen. Folgende Daten werden hierbei von uns erhoben:

  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • IP-Adresse des anfragenden Rechners
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Website, von der aus die Website aufgerufen wird (Referrer)
  • Besuchte Seite auf unserer Website
  • Meldung, ob der Abruf erfolgreich war
  • Übertragene Datenmenge
  • User Agent
  • aufgerufener Hostname
  • Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version
  • Das Betriebssystem des Endgeräts des Nutzers
  • Internet-Service-Provider des Nutzers

Die Speicherung dient systembezogenen und statistischen Zwecken. Wir verwenden diese Informationen, um den Auftritt unserer Webseite ständig zu verbessern, zu aktualisieren und somit ihre Attraktivität zu erhöhen. Ferner verwenden wir die Daten zur Erkennung und Abwehr von Angriffsversuchen und zur Aufklärung des Verdachts einer strafrechtlich relevanten Nutzung. Eine Zusammenführung der protokollierten Daten mit anderen Datenquellen, insbesondere Daten, die eine Zuordnung zu einer bestimmten Person zulassen, wird nicht vorgenommen. Die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse des Nutzers durch unser System ist notwendig, um eine Auslieferung der Website an Ihr Endgerät zu ermöglichen. Hierfür muss Ihre IP-Adresse für die Dauer der Sitzung gespeichert bleiben.

1.2 Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung dieser Daten und der Log-Files ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO (berechtigte Interessen von uns als verantwortlicher Website-Betreiber). Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu den unter 1.2 genannten Zwecken stellt zugleich unser berechtigtes Interesse an der Verarbeitung der angegebenen personenbezogenen Daten dar.

1.3 Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist. Im Falle der Speicherung der Daten in Logfiles werden diese nach 7 Tagen gelöscht. Von den Logfiles werden keine Backups angelegt. Lediglich der Provider als Telekommunikationsanbieter ist gem. § 113 b TKG verpflichtet,

  1. die dem Teilnehmer für eine Internetnutzung zugewiesene Internetprotokoll-Adresse,
  2. eine eindeutige Kennung des Anschlusses, über den die Internetnutzung erfolgt, sowie eine zugewiesene Benutzerkennung,
  3. Datum und Uhrzeit von Beginn und Ende der Internetnutzung unter der zugewiesenen Internetprotokoll-Adresse unter Angabe der zugrunde liegenden Zeitzone

für die Dauer von zehn Wochen zu speichern. Eine darüberhinausgehende Speicherung kann bei der Verfolgung von Ordnungswidrigkeiten oder Straftaten möglich sein, wenn ein Ermittlungsverfahren eröffnet wird.

1.4 Gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben

Sie sind weder gesetzlich noch vertraglich verpflichtet, die personenbezogenen Daten bereitzustellen. Eine Nichtbereitstellung der Daten ist jedoch technisch nicht möglich und würde dazu führen, dass die Inhalte der Webseite nicht auf Ihrem Endgerät erscheinen.

1.5 Kategorien von Empfängern der personenbezogenen Daten

Die Crespel & Deiters GmbH & Co. KG gibt die personenbezogenen Daten grundsätzlich nicht an Dritte weiter, sofern sie nicht durch gesetzliche Vorgaben dazu verpflichtet ist oder eine Einwilligung von Ihnen dafür vorliegt.

Ausgenommen davon ist die Einbindung von Dienstleistern, z. B. für das Hosting der Webseite, die insbesondere im Hinblick auf den Datenschutz und die Sicherheit der Daten sorgfältig ausgewählt wurden und für die alle datenschutzrechtlich erforderlichen Maßnahmen für eine zulässige Datenverarbeitung getroffen wurden. Eine Datenverarbeitung außerhalb der europäischen Union erfolgt nicht.

2. Cookies

2.1 Zweck der Datenverarbeitung

Unsere Webseite verwendet Cookies. Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die im Internetbrowser, bzw. vom Internetbrowser auf dem Computersystem des Nutzers gespeichert werden. Rufen Sie eine Website auf, so kann ein Cookie auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Dieses Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht.

Unsere Webseite nutzt Cookies zu folgenden Zwecken:

„pll_language“

Dieses Cookie speichert die von Ihnen ausgewählte Spracheinstellung für Ihren Besuch auf unserer Webseite. Derzeit können Sie zwischen der deutschen und der englischen Spracheinstellung wählen.

2.2 Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten, in Form des in 2.1. aufgeführten Cookie, ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO (berechtigte Interessen von uns als Verantwortlicher). Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu den unter 2.1 genannten Zwecken stellt zugleich unser berechtigtes Interesse an der Verarbeitung der angegebenen personenbezogenen Daten dar.

2.3 Dauer der Speicherung

Speicherdauer der einzelnen Cookies:

„pll_language“`: Ein Jahr ab Nutzung.

2.4 Gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben

Sie sind weder gesetzlich noch vertraglich verpflichtet, die personenbezogenen Daten bereitzustellen. Eine Nichtbereitstellung der Daten hätte zur Folge, dass die Webseite in englischer Sprache angezeigt wird.

2.5 Kategorien von Empfängern der personenbezogenen Daten

Die Crespel & Deiters GmbH & Co. KG gibt die personenbezogenen Daten grundsätzlich nicht an Dritte weiter, sofern sie nicht durch gesetzliche Vorgaben dazu verpflichtet ist oder eine Einwilligung der Nutzer dafür vorliegt.

Ausgenommen davon ist die Einbindung von Dienstleistern, z. B. für das Hosting der Webseite, die insbesondere im Hinblick auf den Datenschutz und die Sicherheit der Daten sorgfältig ausgewählt wurden und für die alle datenschutzrechtlich erforderlichen Maßnahmen für eine zulässige Datenverarbeitung getroffen wurden. Eine Datenverarbeitung außerhalb der europäischen Union erfolgt grundsätzlich nicht.

3. Kontaktformular

3.1 Zweck der Datenverarbeitung

Über unser Kontaktformular und die bereitgestellte E-Mailadresse können wir kontaktiert werden. In diesem Fall werden die mit der Anfrage übermittelten personenbezogenen Daten des Absenders, also des Nutzers, gespeichert.

Personenbezogene Daten, die Sie uns per E-Mail oder über das Kontaktformular dieser Website mitteilen, werden nur zur Korrespondenz mit Ihnen bzw. nur für den Zweck verarbeitet, zu dem Sie uns die Daten zur Verfügung gestellt haben.

3.2 Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten, die im Zuge einer Übersendung einer Anfrage übermittelt werden, ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO (berechtigte Interessen von uns als Verantwortlicher). Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu den unter 3.1 genannten Zwecken stellt zugleich unser berechtigtes Interesse an der Verarbeitung der angegebenen personenbezogenen Daten dar.

3.3 Dauer der Speicherung

Die oben genannten Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zwecks ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Für die personenbezogenen Daten, die per E-Mail oder über das Kontaktformular übersandt wurden, ist dies dann der Fall, wenn die jeweilige Konversation mit dem Nutzer beendet ist. Beendet ist die Konversation dann, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist.

3.4 Gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben

Sie sind weder gesetzlich noch vertraglich verpflichtet, die personenbezogenen Daten bereitzustellen. Möchten Sie die Daten nicht bereitstellen, hat dies zur Folge, dass wir nicht mit Ihnen in Kontakt treten können.

3.5 Kategorien von Empfängern der personenbezogenen Daten

Die Website wird bei unserem sorgfältig ausgewählten Dienstleister gehostet. Der Hoster empfängt die oben genannten Daten als Auftragsverarbeiter.

Grundsätzlich gibt die Crespel & Deiters GmbH & Co. KG Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte weiter. Unter Umständen können die Daten an verbundene Unternehmen der Crespel & Deiters Group weitergeleitet werden, sofern sich Ihre Anfrage auf Produkte oder Dienstleistungen des jeweiligen Unternehmens bezieht. Werden die Daten an ein verbundenes Unternehmen weitergeleitet, werden Sie von dem Unternehmen gem. Art. 14 DSGVO informiert.

 

4. Vimeo ohne Tracking (Do-Not-Track)

4.1 Zweck der Datenverarbeitung

Auf einigen Internetseiten sind Videos von Vimeo enthalten. Videos sind eine praktikable Möglichkeit, um Inhalte besser zu transportieren und verständlicher zu machen. Da ein lokales Hosting von Videos nicht leistungsfähig genug ist, nutzen wir die Möglichkeit des externen Video-Anbieters Vimeo. Wenn Sie eine unserer mit Vimeo-Videos ausgestatteten Seiten besuchen, wird technisch bedingt eine Verbindung zu den Servern von Vimeo hergestellt. Dabei wird dem Vimeo-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben. Zudem erlangt Vimeo Ihre IP-Adresse. Für die damit verbundene Verwendung von Daten Ihres Browsers bzw. Endgerätes verweisen wir auf die jeweiligen Datenschutzhinweise von Vimeo, denn Vimeo ist für die entsprechende Datenverarbeitung verantwortlich. Die Datenschutzhinweise von Vimeo finden sich unter: https://vimeo.com/privacy. Ferner haben wir Vimeo so eingebunden, dass Vimeo Ihre Nutzeraktivitäten nicht nachverfolgen kann und keine Cookies setzen wird.

4.2 Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung

Die Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO (berechtigtes Interesse). Das berechtigte Interesse an der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist die ansprechende Darstellung unseres Online-Angebots.

4.3 Die Absicht, personenbezogene Daten in ein Drittland zu übermitteln

Beim Abruf der Videoinhalte durch die Nutzer wird die IP-Adresse, die für den Abruf des Videos erforderlich ist, an die Vimeo Inc., 555 West 18th Street, New York 10011, USA übermittelt. Um ein angemessenes Datenschutzniveau bei der Übermittlung von Daten in die USA zu gewährleisten, haben wir EU-Standardvertragsklauseln mit Vimeo in der sog. „Controller to Controller“-Variante abgeschlossen.

4.4 Dauer der Speicherung

Die Daten werden in den Log-Files gespeichert. Nähere Informationen finden Sie unter Punkt 1.3 .

4.5 Gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben

Sie sind weder gesetzlich noch vertraglich verpflichtet, die personenbezogenen Daten bereitzustellen. Möchten Sie die Daten nicht bereitstellen, hat dies zur Folge, dass sie das Video nicht abrufen können.

4.6 Kategorien von Empfängern der personenbezogenen Daten

Der Empfänger von personenbezogenen Daten ist der Dienstleister Vimeo.

5. Werbung und Kundenpflege

5.1 Zweck der Datenverarbeitung

Die Crespel & Deiters GmbH & Co. KG speichert Ihre Kontaktdaten in einem Customer-Relationship-Management-System, um Sie über Produkte der Unternehmensgruppe zu informieren.

5.2 Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung

Die Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO (berechtigtes Interesse). Das berechtigte Interesse an der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist die Produktinformation.

5.3 Dauer der Speicherung

Die Daten werden für die Dauer der Geschäftstätigkeit mit der Crespel & Deiters GmbH & Co. KG und ihren verbundenen Unternehmen gespeichert.

5.4 Gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben

Sie sind weder gesetzlich noch vertraglich verpflichtet, die personenbezogenen Daten bereitzustellen. Möchten Sie die Daten nicht bereitstellen, hat dies zur Folge, dass wir nicht mit Ihnen in Kontakt treten können. Sie können der Verarbeitung Ihrer Daten zum Zwecke der Direktwerbung jederzeit widersprechen und erhalten dann keine Werbung mehr von uns.

5.5 Kategorien von Empfängern der personenbezogenen Daten

Grundsätzlich gibt die Crespel & Deiters GmbH & Co. KG Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte weiter. Unter Umständen können die Daten an verbundene Unternehmen der Crespel & Deiters Group weitergeleitet werden, sofern sich Ihre Anfrage auf Produkte oder Dienstleistungen des jeweiligen Unternehmens bezieht. Werden die Daten an ein verbundenes Unternehmen weitergeleitet, werden Sie von dem Unternehmen gem. Art. 14 DSGVO informiert.

6. Datenverarbeitung zur Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen

6.1 Zweck der Datenverarbeitung

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, um rechtliche Verpflichtungen zu erfüllen. Der konkrete Umfang der verarbeiteten Daten ist dabei abhängig von der jeweiligen rechtlichen Verpflichtung.

Die Verarbeitung von personenbezogenen Daten, um rechtliche Verpflichtungen zu erfüllen umfasst dabei insbesondere folgende Zwecke:

  • Mitwirkung an Verfahren (einschließlich Gerichtsverfahren), die von staatlichen Stellen insbesondere zur Aufklärung, Untersuchung und Verfolgung von rechtswidrigen Handlungen durchgeführt werden.
  • Verhinderung, Erkennung und Eindämmung von rechtswidrigen Handlungen (z.B. Betrug, Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung).
  • Gewährleistung der Informationssicherheit unserer Services.
  • Aufbewahrung und Speicherung personenbezogener Daten zur Erfüllung spezifischer Aufbewahrungspflichten.
  • Management von datenschutzrechtlichen Betroffenenrechten.

6.2 Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung

Sofern die Verarbeitung zur Erfüllung gesetzlichen Verpflichtungen erforderlich ist, verarbeiten wir Ihre Daten gem. Art. 6 Abs. 1 lit. c) DSGVO.

6.3 Dauer der Speicherung

Ihre Daten werden gelöscht, sobald sie für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig sind. Soweit erforderlich verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten für die Dauer, zu der wir rechtlich verpflichtet sind. Konkrete Aufbewahrungsfristen ergeben sich aus den unter 6.1. beschriebenen Zwecken der Verarbeitung.

6.4 Kategorien von Empfängern der personenbezogenen Daten

Soweit erforderlich, übermitteln wir Ihre personenbezogenen Daten zu einem oder mehreren der genannten Zwecke an Auftragsverarbeiter und folgende weitere Empfänger:

  • An Strafverfolgungsbehörden, Gerichte, sonstige staatliche Stellen
  • Dritte, die an einem Gerichtsverfahren beteiligt sind, sofern sie uns eine rechtliche Anordnung, einen Gerichtsbeschluss oder eine gleichwertige rechtliche Verfügung vorlegen.

Die Website wird bei unserem sorgfältig ausgewählten Dienstleister gehostet. Der Hoster empfängt die oben genannten Daten als Auftragsverarbeiter.

III. Rechte der betroffenen Personen

Werden personenbezogene Daten eines Nutzers verarbeitet, ist dieser ein „Betroffener“ im Sinne der DSGVO. Ihm stehen folgende Rechte gegenüber uns als Verantwortliche zu:

  • Recht auf Auskunft
  • Recht auf Berichtigung
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
  • Recht auf Löschung
  • Recht auf Unterrichtung
  • Recht auf Datenübertragbarkeit
  • Recht auf Widerruf der datenschutzrechtlichen Einwilligungserklärung
  • Recht auf Beschwerde bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde

Information über Ihr Widerspruchsrecht nach Art. 21 DSGVO

Sie haben das Recht aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 S. 1 Buchstabe f) DSGVO (Datenverarbeitung auf der Grundlage einer Interessenabwägung) erfolgt, Widerspruch einzulegen. Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

In Einzelfällen verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, um Direktwerbung zu betreiben. Sie haben das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen. Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden wir ihre personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeiten. Der Widerspruch kann formfrei erfolgen und sollte möglichst gerichtet werden an: Crespel & Deiters GmbH & Co. KG, Groner Allee 76, 49479 Ibbenbüren, E-Mailadresse: datenschutz.group@crespeldeitersgroup.com

Hinweis zur Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde

Unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs steht einem Betroffenen das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde – insbesondere in dem Mitgliedstaat des Aufenthaltsorts des Nutzers, des Arbeitsplatzes des Nutzers oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes – zu, wenn der Nutzer der Ansicht ist, dass die Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten durch uns gegen die DSGVO verstößt.

Die Aufsichtsbehörde, bei der die Beschwerde eingereicht wurde, unterrichtet den Beschwerdeführer über den Stand und die Ergebnisse der Beschwerde einschließlich der Möglichkeit eines gerichtlichen Rechtsbehelfs nach Art. 78 DSGVO.