zurück zur Übersicht

Europa braucht Helden

„Europa braucht Helden“ ist eine Bekennerkampagne der Ernährungswirtschaft für ein gemeinsames Europa. Seit über 60 Jahren ist Europa der Garant für Frieden, Freiheit und Wohlstand für über eine halbe Milliarde Europäer. Offene Grenzen ermöglichen nicht nur grenzüberschreitende unternehmerische Kooperationen, sondern auch Austausch und Freiheit jedes Einzelnen.

Erst die aktive Zusammenarbeit der EU-Mitgliedsstaaten und Bürger führt Europa zum Erfolg – dies will die Bundesvereinigung der Deutschen Ernährungsindustrie e. V. (BVE) als Initiator durch die Kampagnen zurück ins Bewusstsein rufen. Insbesondere Deutschland profitiert als größter Lebensmittelproduzent für den größten Industriezweig Europas von einem starken Europa.

Auch die Crespel & Deiters Unternehmensgruppe unterstützt die Kampagne und bekennt sich mit einem Statement für ein starkes und offenes Europa:

„Europa ist die längste Friedensmission der Welt. Was wären wir heute ohne den wirtschaftlichen Zusammenschluss und Zusammenhalt der EU-Länder? Als einer der führenden Spezialisten für weizenbasierte Produkte in Europa profitieren wir tagtäglich von den offenen Grenzen innerhalb der EU und den hohen Qualitätsstandards im Agrar- und Lebensmittelbereich. Europa ermöglicht uns eine gemeinsame Wirtschaft, die die Umwelt und soziale Aspekte gleichermaßen berücksichtigt – Und das schätzen wir!

Um unsere Werte zu sichern, ist jede/r einzelne/r gefordert. Im Alltag. Im Umgang mit der multikulturellen Gesellschaft. In der Anerkennung der Verantwortung, die wir für Europa haben. Seien wir betroffen und engagieren uns! Wir sind Europa!“

Gustav Deiters, geschäftsführender Gesellschafter der Crespel & Deiters GmbH & Co. KG

Alle Bekennerstatements der Kampagne finden Sie hier.

April 2019