Gemeinsam mit unseren Kunden schaffen wir funktionelle Produkte aus Weizen, die in unterschiedlichsten Branchen und Industrien für mehr Effizienz, Leistung und Qualität sorgen.

Innovationen aus der Natur

In einem kleinen Weizenkorn steckt der gesamte Kreislauf des Lebens. Die Herausforderungen und Chancen des Weizens haben Crespel & Deiters seit jeher fasziniert. Denn die Zielsetzung unserer Arbeit ist es, die vielfältigen Möglichkeiten des natürlichen Rohstoffs Weizen zu entwickeln, zu nutzen und für industrielle Anwendungen zu vervollkommnen.

Weizen ist unsere Basis für die Entwicklung von hochleistungsfähigen Produkten. Dabei verwerten wir die Inhaltsstoffe des Weizenkorns vollständig und nutzen all seine Bestandteile. Denn jeder Bestandteil hat seine eigenen Eigenschaften und Anwendungsmöglichkeiten.

Die Weizenstärke formt zum Beispiel beständige, feste Gele, ist hoch prozessstabil und durch ihre Eigenschaften vielfältig im Food- und Non-Food-Bereich einsetzbar.

Weizengluten, das Protein des Weizens, hat eine zentrale Bedeutung für die Backeigenschaften und verbessert zusätzlich die ernährungsphysiologische Qualität von Lebensmitteln.

Zunächst wird der Weizen gemahlen. Der Weizenmehlkörper wird dann unter Hinzugabe von frischem Quellwasser und Energie in seine Bestandteile zerlegt. Durch Siebung und Zentrifugation werden Weizenstärken, -proteine, -fasern und -extrakte gewonnen. Die so gewonnen Produkte werden in weiteren Verarbeitungsstufen wie Mischen, Extrudieren und Modifizieren zu hochfunktionellen Produkten speziell für unsere Kunden veredelt.

Zunächst wird der Weizen gemahlen. Der Weizenmehlkörper wird dann unter Hinzugabe von frischem Quellwasser und Energie in seine Bestandteile zerlegt. Durch Siebung und Zentrifugation werden Weizenstärken, -proteine, -fasern und -extrakte gewonnen. Die so gewonnen Produkte werden in weiteren Verarbeitungsstufen wie Mischen, Extrudieren und Modifizieren zu hochfunktionellen Produkten speziell für unsere Kunden veredelt.

Kraft und Vielfalt aus der Natur.

Entstanden aus Sonnenlicht, Erde, Wasser und Saatgut, vereint Weizen die gebündelten Kräfte der Natur. Diese Vielfalt und Stärke zeigt sich in jeder unserer Lösungen. Lösungen, die aus innovativen Ideen entstehen und unsere Kunden voranbringen.

Nachhaltig.

Weizen ist ein nachwachsender und natürlicher Rohstoff. So stattet uns die Natur mit unendlichen Ressourcen für die Entwicklung unserer Vielfalt an Produkten aus. Wir tun alles dafür, diese bestmöglich zu nutzen und dabei die Umwelt zu schonen. Deshalb haben wir höchste Standards sowie feste Regeln und Vorgaben gesetzt, was seine Herkunft, Beschaffung und Verarbeitung betrifft. Mehr unter Qualität und Umwelt

Durch Nutzung moderner Technik und effizientem Wasserrecycling konnte beispielsweise der Einsatz von Frischwasser innerhalb der letzten zehn Jahre um mehr als die Hälfte gesenkt werden. Darüber hinaus wird Wärme- und elektrische Energie durch den Einsatz von Kraft-Wärme-Kopplung höchst effizient und mit hohem Wirkungsgrad aus Erdgas gewonnen

Effizienz.

Nutzungseffizienz des Rohstoffs ist wichtig. Durch Optimierung von Produktions- und Anlageneffizienz nutzen wir in der Crespel & Deiters Group 99 % des Weizenkorns.

Durch die begleitende Qualitätssicherung während des gesamten Herstellungsprozesses können wir die naturbedingten qualitativen Schwankungen des natürlichen Rohstoffs auffangen und konstant zuverlässige Produkte erschaffen.

Regional und ohne Gentechnik.

Wir verwenden ausschließlich EU-Weizen, der zu mindestens 75 % aus deutschem Anbau stammt. So ist garantiert, dass der Rohstoff frei von genetisch veränderten Bestandteilen ist. Zudem ist unser qualitativ hochwertiger EU-Weizen reich an Nährstoffen und zeichnet sich durch eine hohe Reinheit aus. Durch den großen Anteil an regionalem Weizen hält Crespel & Deiters die Menge von Transportwegen und Emissionen so gering wie möglich. Und stärkt zudem auch die einheimische Landwirtschaft.