Extrudierte Quellmehle Trigovit® Flour in der Heimtierernährung.

Trigovit® Flour von Trigea eignet sich als weizenbasiertes Quellmehl für verschiedene Anwendungen in der Tierernährung. Sie sind insbesondere für die Herstellung von Snacks gut geeignet. In puncto Prozess- und Produktoptimierung wirken unsere Quellmehle Trigovit® Flour optimierend in den Anwendungen. Sowohl die Viskosität in der Produktion als auch die Textur des Endprodukts lassen sich mit den Quellmehlen einstellen.

Trigovit® Flour – verbesserte Funktionalität der Tiernahrung durch extrudierte Weizenquellmehle.

Die Besonderheit der Quellmehle Trigovit® Flour von Trigea liegt in der thermischen Behandlung durch die Extrusion. Durch den Herstellungsprozess bilden sie bereits in kalten Prozessen ihre bindenden Eigenschaften aus. In puncto Prozess- und Produktoptimierung wirken unsere extrudierten Weizenquellmehle Trigovit® Flour optimierend in den Anwendungen, denn Trigovit® Flour gibt dem Endprodukt seine gewünschte Funktionalität. Speziell Snacks wie Kaustangen für Hunde oder auch die Produktion von Flockenfutter für Zierfische lassen sich mit Trigovit® Flour Produktlösungen optimieren.

Wesentliche Eigenschaften von extrudierten Weizenquellmehlen:

  • Gute Dispergierbarkeit in Wasser
  • Sehr gute Wasserbindung (bis zu 1:6)
  • Sehr gute Fettbindung (bis zu 1:2)
  • Bindemittel- und Trägerstoff, z. B, von fetthaltigen Produkten
  • Kaltquellend
  • Hohe Bindeleistung
  • Stabilisert und verfestigt Teige und Emulsionen

Beispielhafte Anwendungsbereiche von extrudierten Weizenquellmehlen:

  • Bindemittel für kaltgepresstes Trockenfutter
  • Welpen- und Kätzchenmilch
  • Semi-moist (halbfeuchte) Snacks
  • Feuchtfutter-Chunks
  • Kauknochen
  • Viskositätseinstellung im Prozess
  • Optimiert Maschinengängigkeit bei gleichzeitiger Erhöhung der Produktionseffizenz

Mehr Informationen zu den texturierten Weizenquellmehlen Trigovit® Flour:

Sie als Hersteller von Heimtiernahrung interessieren sich für die Möglichkeiten der extrudierten Weizenquellmehle von Trigea in der Herstellung ihrer Produkte? Unser ganzheitlicher Beratungsansatz hilft Ihnen dabei, die beste Lösung zu finden.

Beratung & Service

Einsatzmöglichkeiten der Quellmehle Trigovit® Flour:

Trigovit® Flour eignet sich als weizenbasiertes Quellmehl für verschiedene Anwendungen in der Tierernährung. Sie sind insbesondere für die Herstellung von Snacks gut geeignet. In puncto Prozess- und Produktoptimierung wirken unsere Quellmehle Trigovit® Flour optimierend in den Anwendungen. Sowohl die Viskosität in der Produktion als auch die Textur des Endproduktes lassen sich mit den Mehlen einstellen.

Anwendung von Quellmehlen in Snacks für Semi-moist (halbfeuchte) Snack, extudierte Kauknochen und Feuchtfutterchunck

  • Sehr gut löslich und einrührbar
  • Hohe Bindeleistung (bindet auch schwierige Rohstoffe wie Spirulina oder Glycerin)
  • Verlängert Frischeeigenschaften von Kauprodukten
  • Verleiht Kauprodukten die gewünschte Flexibilität und Biegsamkeit
  • Stabilisiert und verfestigt Teige und Emulsionen
  • Sehr gute Wasserbindung (bis zu 1:6)
  • Sehr gute Fettbindung (bis zu 1:2)
  • Bindemittel- und Trägerstoff, zum Beispiel von fetthaltigen Produkten

Anwendung von Quellmehlen in Trockenfutter:

With wheat-based products by the producer Trigea, high-quality nutrients are added to dry feed, thereby providing balanced animal feed | Crespel & Deiters
  • Trigovit® Flour ist durch seine aufgeschlossene Stärke eine gut verdauliche Kohlenhydratquelle
  • Bindemittel für kaltgepresstes Trockenfutter

Anwendung von Quellmehlen in Welpen- und Kätzchenmilch:

Für die gesunde Entwicklung von Jungtieren ist die den Bedürfnissen der Tiere angepasste Zusammensetzung der Nährstoffe für Welpen- und Kätzchenmilch entscheidend. Trigovit® Flour ist eine leicht verdauliche, pflanzliche Kohlenhydratquelle für Jungtiere.

  • Leicht verdauliche Kohlenhydratquelle
  • Schnell verfügbar Energie durch aufgeschlossene Stärke
  • Optimale Löslichkeit gegen Klümpchenbildung
  • Sehr gute Wasserbindung (1:6)
  • Ideal als Bindemittel und Trägerstoff

Anwendung von Quellmehlen in Zierfischfutter:

Die Wahl der richtigen Rohstoffe ist auch bei der Herstellung von Flockenfutter für Zierfische entscheidend. Sowohl die Viskosität in der Produktion als auch die Textur des Endproduktes lassen sich mit den Mehlen einstellen.

  • Optimierung der Maschinengängigkeit
  • Erhöhung der Produktionseffizenz
  • Verbesserung von Viskosität und Textur